Menschen mit Demenz

Oft ich habe mit die Menschen mit Demenz zu tun. In solche Situationen ich muss immer vorsichtig sein. Das ist nicht nur das Problem vergesslichkeit. Die Leute mit Demenz haben manchmal andere blick, manchmal nicht ganz logisch und sind auch aggressiv. Ich muss manchmal dieser Blick akzeptieren und ja, ja sagen, für heilige Ruhe. Natürlich ich mache ganz anders, das was gut für die Patienten ist, für die Familie und für mich. Zum Beischpiel einmal ein alte Mensch eine Vision gehabt die neue Heizung zu Hause neue zu machen. Heizung war natürlich gut, keine Probleme, oder für der eine Person mit der Demenz war nicht in Ordnung. Was kann machen in solche Situationen? Ja, ja sagen und warten bis ein Patient wird alles vergessen. Kann sein solche zustand Paar Tage, Parr Woche ist, aber ich denke nach Paar Woche der Problem kommt zu Ende. Kommt das Ruhe? Nein, kommt keine Ruhe, mehr unlogische Situationen kommen mit welchem wir müssen die beste Lösung finden. Darum manchmall ich sage, das Arbeit mit Menschen mit Demenz ist gefährlich, aber für mich persönlich ganz interessant.

Ost und West Deutschland

Ich verstehe manchmal nicht als Ausländer solche Differential welche zwischen Ost und West Deutschland sind? West relativ reich, die Ost arm. Nach so viele Jahren nach die deutsche Wiedervereinigung das ist zu sehen. Ich als Betreuer aus Polen war nicht einmal in altes DDR gearbeitet, nur in Westdeutschland. Das bedeutet dass, in Ost sind viele Rentner, für welche ein Betreuer aus Polen zu teuer ist. Die Rente in Ostdeutschland sind vielleicht klein? Was ist interesant nach so viele Jahren nach die deutsche Wiedervereinigung der gleiche Arbeit ist anders bezahlt.Leute verdienen besser in West Deutschland. Meine persönliche Meinung in Zukunft das gleisch bleibt. Ich weiss nicht, dass ist gut, vielleicht nicht, zusammen nicht meine Sache. Immer wenn ich fahre aus Polen nach west Deutschland mit ein Bus die erste Haltestelle ist West.Durch älteste DDR ist oft in Nacht ist nichts zu sehen, dunkel ist. Einmal von eine Deutsche von West ich habe ironisch gehört: die DDR die Dunkeldeutschland, muss so sein?

Neue Stelle viele Erfahrungen

Ich habe manchmal die neue Stelle in Deutschland (natürlich die Senioren auch sterben). Die neue Stelle das sind immer viele neue Erfahrungen. Der Start ist immer bisschen schwer. Verschiedene Menschen, andere Rhythmus. Ich als Betreuer aus Polen muss bisschen flexibel sein. Einige Senioren das, oder das gerne oder nicht gerne machen. Erste Tage das sind die schlimmste, weiter immer besser ist. Ich habe solche Erfahrung. Gott sein dank ich weiss das und die Familie aus Deutschland auch. Jetzt ich habe eine neue Stelle. Ich bin der erste Betreuer aus Polen und ich muss bisschen vorsichtig sein. Mein Nachfolger welche kommt hat bisschen besser. Wann wir treffen ich sage was ist zu machen, was gerne die Senioren machen. Ich immer so, aber ich bin zufrieden, neue Erfahrungen sind sehr gut und nach Paar neue Stelle ich besser weiss was ich kann oder kann nicht.

Charakter eines Menschen

Ich als ein Betreuer habe mit viele Menchen zu tun. Diese Menschen verschiedene Charaktere haben. Manchmal ist nicht so einfach, aber ich muss flexibel sein. Bei uns in Polen ein Sprichwort ist, welche sagt: zwei Pole, zwei verschiedene Meinungen. Das funktioniert auch mit unsere Charaktere. Gibt keine Menschen welche sind gleich. Auch die Zwillinge sind nicht gleich, auch bisschen anders sind. Mit alte Leute ist so, kann nicht so viele wechseln. Natürlich das sind die erwachsene Menschen, welche die Erfahrungen haben. Ist schwer etwas anders machen. Zum Beischpiel, wann ein Mann ganze Leben eine Mittagspause auf ein Fensterbank gemacht und geschlafen schwer ist diese Tradition zu Ende machen. Natürlich sind auch die Grenze. Wann solche Sache sind für die Gesundheit gefährlich ich muss das zum Ende machen. Zu viel ist zu viel. Ich das nicht allein mache. Immer ist gut mit eines der Kinder die Senioren sprechen und die Kinder Meinungen zu hören. Das ist unsere Arbeit, der Arbeit mit verschiedene Menschen welche die verschiedene Charaktere haben. Ich glaube unsere Arbeit sehr Interessant ist. Ich eine Frage habe. Was denkst du darüber?

Der ideale Betreuer aus Polen

Ich meine gibt nicht der ideale Betreuer aus Polen. Ich weiß, ich bin nicht ideal. Ich kenne auch nicht ideale Leute welsche diese Beruf machen. Ich natürlich die Paar Sache habe welche gut sind, aber ich bin nicht Ideal. Ich glaube gibt keine ideale Menschen, egal was die Menschen machen. Ein Betreuer muss gerne die Senioren helfen, das wichtigste ist. Ich muss sagen ich gerne das mache. Ich bin lustig, ich spreche gerne und immer eine Thema finde. Sind auch natürlich die Sache welche ich nicht gerne mache. Die Betreuer welche ich kenne auch verschiedene Charaktere haben. Ein gut kocht, andere nicht ein ist stumm wie ein Fisch, ander gesprächig. Darum die Firmen immer die gute Lösung suchen und ich denke oft finden. Problem ist ein. Der Betreuer muss passen für ein Senior. Ein Senior welche stumm ist passt nicht für ein Betreuer welche gerne sprichst. Bist jetzt ich war immer zufrieden. Die Familien aus Deutschland auch immer freundlich waren und ich glaube auch zufriedene.

Umtriebige Menschen

Für ein Betreuer aus Polen umtriebige Menschen interessante Worte sind. Ich habe letzte mal diese Worte gehört (für mich ist auch logisch, dass auch triebige Menschen sind). Welche Wurzeln diese Worte haben, warum zum Beischpiel die Pferde und die Menschen untribig sind? Ich eine Theorie habe, Vielleicht meine Theorie ist nicht gut, vielleicht gut, ich weiss nicht? Ich meine der Wort umtriebige aus dem Wort treiben kommt. Zum Beischpiel eine Maschine treiben. In diesem Moment, ich muss sagen, bei uns in Polen viele Worte deutsche Wurzeln haben und in Polen ein Wort „tryb“ existiert. Dieses Wort auf Deutsch das bedeutet auch ein Zahnrad zum Beispiel in ein Uhr oder eine Maschine. Ich das so verstehe, dass vor hunderte Jahren ein Trib ein Zahnrad war (vielleicht das altdeutsche Sprache war). Vor hundert Jahren die Pferde haben schwer bei eine Maschinen welche der Pferdegöpel oder der Göpel gearbeitet. Ich weiss nicht, haben Sie der Pferdegöpel gesehen, ich ja. In Polen nicht so weit von Stadt Posen in ein Dorf welche Szreniawa heißt eine Nationalmuseum der Landwirtschaft und der Landwirtschaftslebensmittelindustrie ist. In diesem Museum kann man solche oder andere Geräte finden. Der Pferdegöpel ist in der Mitte mit einem Zahnrad gebaut. Ich möchte weiter meine Theorie entwickeln. Die Pferde, welche bei der Pferdegöpel haben nicht gerne gearbeitet umtriebig waren. Umtriebig sind auch die Menschen, die das oder das nicht gerne machen, die für unsere Gesellschaft nicht passen, die machen das was wollen. Viellaisch umtriebige Menschen das sind normale Menschen, nur andere Menschen sind die Roboter, welche arbeiten, das Steuer zahlen? Albert Einstein hat seine Relativitätstheorie entdeckt, alles ist relativ.

PS: Ist auch eine Uhrenmarke, welche Trib heißt.

Weihnachten ist vorbei

Meine Weihnachten in dieses Jahr ist vorbei. Ich bin jetzt in Deutschland bis hälfte Februar. Das war bisschen anders als in Polen. Wir haben heilig Abends bisschen gegessen. Das war in diese Familie wo ich bin jetzt eine schlesische Spezialität. Das war das Fleisch in eine Soße, süsse Sosse aus Rübe gemacht. Alles hat gut geschmeckt. Natürlich war auch der Weihnachtsbaum, mit viele Kugel und oben mit eine fünfzackige Sterne zum Bethlehem. Das waren nur die erwaksene Leute bei uns. Wann sind die Kinder ist anders, manchmal der Weihnachtsmann kommt. Ich muss sagen die Rolle als der Weihnachtsmann ich habe immer gut ich gerne gespielt. Schade die Zeit ist vorbei, keine kleine Kinder, kann ich nicht solche Theater machen. Jetzt langsam Neues Jahr kommt und unsere 2018 Jahr ist zu Ende. Ich meine nächste 2019 Jahr nur die beste Sache bringt. Ich wünsche natürlich alles gute in 2019 Jahr.

Drang nach Deutschland

In der deutschen Geschichte sind die Sprüche „Drang nach Osten“ oder „Westen“ bekannt. Drang nach Deutschland das die neue Sprüche ist. Ich glaube bis heute nicht viel bekannt und nicht viel benutzt. Letze Jahre das sind nich nur wir Pole, die Leute aus ganzes Welt nach Deutschland kommen. Ist gut, wenn diese Leute arbeiten, ist nicht gut wenn die Leute kommen und nichts machen. Natürlich in Deutschland ist viel Arbeit und viel Platz für viele Leute, darum Drang nach Deutschland ist. Die Leute gute Leben suchen und manchmal auch finden. Deutsche letzte Jahre auch viel haben gelernt. Ich denke die letzte Schritt welche die deutsche Regierung hat gemacht für Deutschland sehr gut ist. Ich glaube, dass deutsche Firmen die Arbeiters aus Ukraine brauchen. Wir in Polen diese Leute kennen. Bei uns Leute aus Ukraine viele Jahren arbeiten. Das was gut für Deutschland ist muss nicht gut für Polen. Viele Leute aus Ukraine nach 1 January 2019 werden nach Deutschland aus Polen kommen. Für uns in Polen, für unsere Fabriken und Wirtschaft das nicht gute Nachrichten sind.

Polnisch-Deutsch Wörterbuch für die Pflege aus Polen

Ich weiß was war, meine erste Reise nach Deutschland. In meiner Tasche das Wörterbuch war. Natürlich, meine deutsche Sprache war nicht besonders. Bis jetzt das Wörterbuch muss sein, manchmal nicht nur für mich, auch für die deutsche Senioren. Ich habe das Internet, wo in google das Wörterbuch auch ist. Die Senioren das Internet verstehen nicht, darum für uns eine Erleichterung ist, meins Wörterbuch. Liegt in der Küche, es einen besonderen Platz hat. Nicht jedes Tag, aber paar mal in Woche ich auch kucke. Meine erste historisches Wörterbuch ist immer da.
Ich eine Frage habe: haben Sie zu Hause das Polnisch-Deutsch Wörterbuch? Nein, vielleicht jetzt ist das Zeit solche kaufen?

Pflege Polen kosten

Vor eine Woche bei uns zu Hause war eine Familie. Die deutsche Familie hat heimlich gefragt: Pflege aus Polen kostet? Das ist schwere Frage, aber ich habe geantwortet. Wer, welche Firma, legal, oder eine Pflege, welche „schwarz“ diese arbeit macht? Natürlich ich weiss nicht wieviel eine Firma verdient, das sind nur meine spekulationen, oder das was ich habe gehört. Ich glaube, das ist möglich eine Person finden, welche die „schwarze“ Arbeit macht, ohne Sprache, ohne Erfahrung, ohne Firma, zirka 1000 Euro das kostet. Ist bestimmt auch möglich solche Person in eine Firma findet, das zirka 1500 euro kostet. Natürlich ein Betreuer aus Polen, welche hat die Erfahrung und gute deutsche sprache viel mehr kostet. Ich glaube zirka ab 2500 Euro. Natürlich spielt auch bisschen die Rolle das, welche die Arbeit ist, wieviel alte Senioren, wie krank der Senior ist. Hast du eine Frage, bitte die Fragen machen.