Die Fremde im Haus

Ich weiß, dass ich bin Gast zu Hause, Ein Fremder, der gekommen ist und immer da ist. Jeder hat Angst, ich auch, aber ich habe bisschen Erfahrung, dass nicht meine erste Stelle ist. Schlimmer die deutsche Familie hat, die Fremde im Haus. Der Betreuer aus Polen ist ein Fremder. Natürlich, nachher ich bin der Hausbewohner und das ist normal, ich bin immer da. Manchmal wird Freundschaft zwischen uns geboren. Das ist normal. Wir sind immer 24 Stunden zu Hause. Der Mensch gewöhnt sich ein. Nach einiger Zeit ich bin nicht fremd, die Senioren akzeptieren mich. Es ist immer so. Jetzt habe ich neue Stelle. Der Anfang auch war nicht leicht. Jetzt habe ich eine Pause, aber ich weiß dass nach der Rückfahrt ich bin kein fremd zu Hause.

Mein Privatleben

Was mit mein Privatleben ist? So etwas existiert nicht es, wann ich in Deutschland bin. 24 Stunden Pflege zu Hause das besondere Arbeit ist. Mein Privatleben nur Abends ist, das sind meine Gespräche mit Polen und das ist alles. Meine Leben in Deutschland das ist das Leben, welche meine Senioren haben. Immer etwas ist. die Termine, der Arzt, die Blutabnahme, die Friseurin, die Fußpflegerin. Dazu die Familie, Die Katzen, die Hunde sind und tausend andere Sache. Für mein Privatleben ist keine Zeit. Natürlich wenn ich in Polen bin alles anders ist. Ich schnell vergesse das was in Deutschland ist, mein Stellvertreter in Deutschland ist, wer muss alles machen und das private Leben auch nicht hat. Ist das schön, ich denke nicht, aber was ich kann machen. Viele Betreuerinen und Betreuern solche Leben haben und ist nicht möglich anders. Das Leben mit die Senioren nicht so einfach ist, die Betreuung in Deutschland welche wir machen, das ist besondere Arbeit, welche normale Leute nicht kennen.

Senior hat über 100 kg

Das ist klein Problem wann ein Senior über 100 kg hat. Das Problem auch für der Betreuer. Sind natürlich auch solche Sache welche kann helfen, aber manchmal die Muskeln die beste lösung sind. Der Patientenlifter manchmal zu gross ist. Im Schlafzimmer kein Platz für solche grosse Geräte ist. Summa summarum ein Mann ein Betreuer besser als der Personenlifter oder eine Frau ist. Wann ein Senior so schwer ist viele Frauen auch grosse Probleme haben. Ein Mann als der Altenpfleger ich denke das besser funktioniert. Ich muss sagen, jetzt ich auch solche Stelle habe. Ich bin ein Betreuer für ein Mann über 100 kg. Es nie so einfach ist, aber bis jetzt ich habe alles geschafft. Das Beginning wie immer bisschen schwer war. Nach zwei Monate ich auch bisschen Erfahrung habe. Jetzt mein Nachfolger kommt, mein Kumpel, auch der Mann. Ich denke, er wird es schaffen. Wir sind immer zu solche Stelle gefahren, wo die Frauen nicht genug gut waren. Jetzt diese Stelle das eine männliche Stelle ist, nur die Männer kommen. Es tut mir leid, die Frauen, vielleicht die Männer die beste Betreuers sind?

Ich und mein Nachfolger

Ich nicht allein arbeite, wir sind zwei, ich und mein Nachfolger. Das ist für mich in Ordnung, aber das ich bin die welche die erste Geige spielt. Mein Kumpel nie so lange hier bleibt. Zum Beispiel ich zwei Monate arbeite, mein Kumpel nur eins. Für mich das ist in Ordnung, natürlich ich mehr verdiene, weil ich zwei Monate bin, aber mein Nachfolger das akzeptiert. Ich denke die Familie in Deutschland ist auch zufrieden? Das sind zwei Leute, zwei Männer, nicht die ganze Armee. Im Fall von Senioren das auch eine große Rolle spielt. Die Senioren auch nicht möchten die Pflegepersonal wechseln. Zwei Personen genug. In zwei Wochen, ich muss nach Polen fahren. Am diese Tag ich mit mein Nachfolger treffe und wir Paar Stunden immer für die Gespräch haben. Ist immer viel zu sagen: die Termine, neue Sachen, manchmal auch unsere Private. Mein Kumpel langsam kommt. Zwei Woche und ich nach Polen fahre. Ich bin bis jetzt nicht gepackt, aber langsam dass die Zeit ist. Alle in Polen warten und ich habe viele zu erzelen. Ich bin zum ersten Mal hier.

24 Stunden Betreuer

Es ist möglich, 24 Stunden Betreuer? Dies ist nicht möglich. Das ist nur eine Werbung, die Reklame, welche die Firmen machen. Es ist eine Tatsache, ich zusammen mit älteren Menschen wohne, aber ich muss auch manchmal schlafen und eine Pause am Tag machen. Ich dass immer sage, wir die Betreuern aus Polen, wir sind keine Roboter, wir sind auch die Menschen. Natürlich ich bin immer da. Diese Situation für die Familie aus Deutschland komfortabel ist, aber ich immer mein Zimmer habe, ein Telefon, die Verbindung mit ganzes Welt. So schlecht ist auch nicht. Manchmal wir zusammen die Reise machen, natürlich alles umsonst, ich null zahle. Solche sache wie die Reise nach Polen das ich auch nicht zahle, die Essen auch gratis. was ich verdiene, ich kann aufsparen. Naturlich manchmall ich die Kleinichkeit kaufe, aber das ist ganz wenig: eine Zahnpasta, ein Shampoon. Ich bin mit meine 24 Stunden Betreuung in Deutschland zufrieden und ich sage oft zum meine Bekannte, warum nicht, kannst du auch das machen.

Katzenbetreuer

Ich bin der Betreuer für Menschen, aber auch manchmal ich bin der Katzenbetreuer. Warum das ist? Für den Anfang sind solche informationen: die Familie ganz nett, eine Frau und ein Mann und eine Katze. Die Katze klingt sehr gut, aber manchmal eine Katze das sind drei Katzen und das kleine Probleme kommen. Die Katzen nicht muss immer sauber sein, Die Katzen schmutzig sind, überall pinkeln und einen Haufen machen. Wer macht die Ordnung, der Betreuer aus Polen. Ich habe das nicht gedacht, dass mit die Katze die grosse Probleme sind. Die Katzen das sind besondere Tiere, das sind die grosse Jägern. Oft ein Überraschung machen, eine Maus, eine Ratte, oder ein Kaninchen. Die Katzen bringen diese Überraschungen nach Hause und das nachher mein Problem ist. Ich bin die, welche die Probleme muss in Griff halten. Eine kleine Katze, es ist schön zu hören, aber…

Zecken und was noch

Meine Arbeit ist manchmal gefährlich. Es gibt die Zecken und andere gefährliche Sachen. Vielleicht die deutsche Zecken gerne meine polnische Blut trinken? Immer vorsichtig, die Zecken warten und beobachten. Paar mal ich habe die Zecken getroffen, Paar mal ich bin gebissen. Bis jetzt ist alles in Ordnung. Ich bin nich krank, die Zecken haben mich nicht anstecken. Was noch? Ich mache oft mit Senioren der Spaziergang. Die Spaziergänge auch machen Leute mit deinen Hunden. Vorsichtig, die Hunden sind manchmal auch ni besondere freundlich. Ich muss vorsichtig und ich spreche noch nicht mit solche. Immer ist gut für mich einen sicheren Abstand halten. Was nocht? Einmal ich war in Winter einkaufen. Eine Tonne Schnee war aus dem Dach runtergefallen. Das die Glück war, das war 10 Meter. Was noch? Die Bäume, die Äste, welche auf den Kopf fallen, das ist meine Arbeit, Arbeit, die ich als der Betreuer aus Polen mache. Darum immer ist gut eine Versicherung haben und nur legal arbeiten.

Wo ich kann Euro für polnische Geld wechseln

Das ist das gute Frage? Wo ich kann Euro für polnische Geld wechseln? Erste Idee welche kommt das ist das Bank in Deutschland, aber das ist nicht günstig. Welche Kurse hat das Bank? Ist möglich natürlich zwischen Bekannte fragen, in Deutschland viele Leute aus Polen sind, das ist auch eine Idee, aber nicht alle Leute eine Bekannte aus Polen haben. Ich sage das, haben Sie keine Sorge, nehmen Sie Euro nach Polen und in Polen überall die Wechselstuben sind. Polen das ist nicht Deutschland, in Polen ich denke, in alles Städte sind Wechselstuben. Die Wechselstube heißt polnisch „Kantor“. Meine meinung die Kursus ist besser und das ist die alternative vur die Touristen aus Deutschland. Wechselstuben sind überall, aber ist besser Euro nicht am Grenze veksel. Besser ist das bisschen weiter fahren. An der deutsch-polnischen Grenze ist der Kurs nichts besonderes, weiter ist besser. In Polen ist auch möglich in Wechselstube klein Händeln machen und paar zloty mehr kriegen. Vielleicht haben Sie Fragen zur Bankomatkarte? Ich kann auch mit meine Karte zahlen? Natürlich, das sind keine Probleme, aber am klein Geschäft oder am Markt manchmal das nicht möglich ist.

Pflegeheime in Polen für Senioren

Gibt auch in Polen die Pflegeheime nur für die Senioren aus Deutschland. Ich habe einmal eine Reportage in deutche Fernsehn gesehen, das Thema war die Pflegeheim in Polen. Alles war schon, wie zu Hause, auch die Personal deutsch gesprochen. Das war nie so weit von deutsche Grenze. Preise war auch gut und der Standard auch. Für viele Leute das war die gute Alternative. Die Altenheim in Polen manchmal das ist nur tausend euro. So billig ist nicht in Deutschland. Das ist manchmal gute Alternative für Leute mit kleine Rente, welche haben die Finanzprobleme, auch für diese für welche ist egal wo wohnen. Viele Leute mit Demenz merken nicht wo sind. Meine Meinung, solche Leute auch kann man in Polen bleiben. Haben Sie die Bekannte, welche sind in Polen, vielleicht welche haben die Frage, bitte die Kommentare schreiben.

Demenz bei älteren Menschen

Ich habe  natürlich mit den Menschen mit die Demenz zu tun. Bei älteren Menschen die Demenz oft getroffen ist. Die Menschen mit der Demenz denken nicht logisch. Oft vergessen sie, wo sie sind. Ich bin nicht zu Hause, sagen sie. Sie sind natürlich in ihrem Zuhause, in dem sie 30 Jahre leben. Das ist nicht das Schlimmste, giftige Ideen sind schlimmer. Es gibt noch andere Dinge. Die Menschen mit die Demenz sind manchmal Aggressiv, sie können schimpfen, ohne richtige Grunt. Nächste schritt welche ist möglich, die Leute mit die Demenz sie werden nicht erkennen ihre Familie. Natürlich ich arbeite zusammen mit solche Leute. Die Arbeit ist nicht einfach. Ich muss selbst viele machen und die beste lösung finden. Manchmal ich habe Famile hilfe, manchmal kommt die Pflegedienst, manchmal kommt keine, aber ich bin 24 Stunden zu Hause. Ich muss stark sein und ich muss helfen, das ist meine Arbeit. Haben Sie erfahrung mit älteren Menschen mit die Demenz, schreiben Sie die Kommentare.