Betreuer aus Polen oder Altenheim

Was ist besser für Senioren? Der Betreuer aus Polen oder das Altenheim? Es scheint dass der Betreuer, obwohl er ein bisschen teuer ist. Die Kosten, die die Familie für den Betreuer mit guten Deutschkenntnissen zahlt ist über 2000 Euro. Natürlich kann man jemanden günstiger finden, aber dann bekommen wir eine Person ohne Deutschkenntnisse.Sie können auch nach jemandem suchen, der schwarz arbeitet, ist es das Risiko wert? Dies ist auch die Kosten für Essen, die Reisen nach Polen, sowie andere Haushaltungskosten. Es ist ein bisschen, in der Regel leben Senioren in große Häusern, wo das Licht, das Wasser, die Heizung es kostet viel mehr. Dazu musst du den Gärtner bezahlen, manchmal die Putzfrau. Versicherungskosten bleiben und wahrscheinlich einiges habe ich vergessen. Der Vorschlag ist so, mit einer solchen Lösung nur die Leute, ohne finanz Probleme kann private Betreuer haben. Das ist eine komfortable Lösung, aber nicht jeder kann es sich leisten. Ich habe vor kurzem mit einem Freund aus Deutschland gesprochen, er sagte, dasskann es sich nicht leisten für einen polnischen Pfleger. Mama gab zum Altenheim, für die er 2500 Euro zahlt. Nun, vielleicht ist es nicht besonders schön. Der Altenheim, hat aber den Vorteil, billig zu sein. Es sollte hier hinzugefügt werden, dass ein gutes Pflegeheim viel kostet und ein Betreuer billiger ist. Es gibt Pflegeheime irgendwo im Ausland. Dies könnte auch eine Alternative für einen Senior aus Deutschland sein, nur wer sich für einen solchen Schritt entscheidet. Ich persönlich denke, häusliche Pflege ist die beste Lösung für ältere Menschen. Sie verdienen es, und Geld, was sind sie wichtig, aber nicht das wichtigste. Wie Sie es haben, lohnt es sich, den Herbst des Lebens in Ihrem Haus zu verbringen.

Ein Mann Betreuer für Senioren

Ich bin der Betreuer für Senioren. Sie werden fragen, wie so ein Mann und ein Betreuer fur Senioren? Es passt nicht! In diesem Beruf arbeiten viele Frauen, wenig Männer. So war es, dass die Frauen in diesem Beruf arbeiten. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Ich schätze, dass 10 Prozent Betreuer und Betreuerin aus Polen das sind die Männer. Letzte Zeit haben sich die Proportionen verändert. Es gibt größere Nachfrage nach den Männer. Letztens regelmäßig rufen mich die Firmen an und fragen, ob ich meinen Job nich möchte umtauschen. Das beweist es nur, dass immer mehr Familien in Deutschland suchen ein Mann als Betreuer für ältere Menschen. Warum is dass so? Nicht jeder Job ist für eine Frau geeignet, manchmal sind Männer besser, haben mehr Kraft. Es ist so manchmal, so zwei Frauen in der Küche sind eine zu viele ist. Meine Meinung ist, dass die Männer wenig Konflikten machen, bei Frauen manchmal die Hormone eine große Rolle spielen. Kochen, putzen, das ist auch kein Problem für viele Männer, machen es besser als Damen. Auf der Suche nach einer Betreuerin, es lohnt sich zu denken, vielleicht ist es besser, einen Mann für ältere Menschen zu sorgen? Die Entscheidund liegt bei Ihnen.

Der erste Tag bei der Arbeit

Als der erste Tag in der Arbeit war, Sie werden wahrscheinlich gerne diese Geschichte hören? Kurz nach dem Interview mit der Firma in Polen bekam ich den ersten Auftrag. Reise nach Deutschland mit Sindbad (das Transportunternehmen) es fand ohne größere Hindernisse statt. An der letzten Bushaltestelle jemand von der Familie wartete auf mich. Ich hatte ein Abzeichen mit meinem Vornamen und Nachnamen. Familienvertreter hatte auch ein willkommenes Plakat. Wir haben uns ohne Probleme gefunden, am Ende stiegen nur noch wenige Leute aus. Wir mussten weiter in die Nachbarstadt fahren. Im Zug haben wir ein wenig gesprochen, hauptsächlich auf Englisch, weil in jenen Tagen ich bin mehr mit Englisch vertraut. Wir sind in unsere Stadt gekommen, 500 Meter zu Fuß und wir waren zu Hause. Es war eine Party, Geburtstagsparty, mein Vertreter saß auf einer Bank und sprach mit allen. Ich habe auch angefangen, mit allen auf Englisch zu sprechen. Glücklicherweise kanten die meisten Leute diese Sprache, auch der Senior, zu dem ich angekommen bin. Hausbesitzer könnte ein wenig Englisch sprechen, hatte Freunde in England. Der Geburtstag war zu Ende, und alle Gäste gingen nach Hause. Mein Nachfolger nach eine Stunde war und er gab mir die wichtigsten Informationen. Nachher er ging nach Polen und ich war allein zu Hause. Mit minimalem Deutschkenntnissen und mit der Hoffnung, dass es irgendwie sein wird. Es war damals nicht schlecht, ich werde in späteren Episoden darüber berichten.

Warum arbeite ich als Betreuer

Das ist gute Frage? Warum arbeite ich als Betreuer? Ich komme aus Polen und ich habe ganz andere Beruf. Trotzdem ich arbeite in Deutschland als 24 Stunden Betreuer. Das war vor 6 Jahren, ich war erste mal nach Deutchland gefahren. Warum, meine Situation war nicht gut, Geschäft nicht gut gelaufen, zu grosse Kreditte, keine perspektive in Polen. Es war am besten nach Arbeit im Ausland zu suchen. Im Ausland verdienen Menschen besser als in Polen. Arbeiten im Ausland war die beste Lösung für mich. Ich habe Arbeit in eine polnische Firma gefunden, wo ich bis heute als Betreurer arbeite. Jetzt ich denke dass gute Idee war. Firma zahlt regelmäßig, ohne Verschpätung. Geld wie geld, die eine sagt: „das ist wenig“, Ich freue mich über meine Arbeit. Natürlich ich kann andere Arbeit suchen, aber ich gerne mache was ich mache. Arbeit als Betreuer gefällt mir. Der Anfang war schwer. Als ich das erste Mal in Deutschland war meine deutsche Sprache nich Besonders war, aber ich habe gute Familie getroffen. Langsam nach zwei Woche war bisschen besser, nach drei Monate nicht schlecht war. Natürlich ich kenne diese Sprache vom Oberschule, aber das war vor viele, viele Jahre und nachher habe ich Sprache ganz vergessen. Jetzt ist es Hundertprozent besser, aber jetzt auch mache ich große Fehler. Warum ich probiere dieses blog in deutsche Sprache zu schreiben? Für mich das ist auch eine möglichkeit die Deutsche Grammatik zu lernen und trainieren. Ich denke, sind Leute in Deutschland, die meine Meinungen und Geschichten lesen werden. Herzlich willkommen auf meiner Seite.